Carlo und Lisa vor den Erntegaben

Herzlich willkommen bei der Kinderkirche

An jedem 1. Samstag des Monats feiern wir von 10 – 12 Uhr Kinderkirche für alle Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Nur in den Sommerferien machen wir einen Monat Pause.

Eltern und jüngere Geschwister dürfen die Kinder selbstverständlich begleiten.

Mit einer Andacht beginnen wir in der Kirche. Dort warten meist schon Carlo und Lisa, unsere Handpuppen, auf uns. Gemeinsam beten und singen wir und hören auf die Erlebnisse von Carlo und Lisa, die zu unserem jeweiligen Thema führen. Anschließend gehen wir nebenan ins Gemeindehaus.

Je nachdem, welches Thema wir haben, hören die Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern alle gemeinsam oder in kleinen Gruppen eine biblische Geschichte, die wir mit Bilderbüchern, Kamishibai oder Bodenbildern erzählen.

Passend zum Thema der Kinderkirche basteln wir, besuchen verschiedene Stationen oder arbeiten die biblische Geschichte mit verschiedenen Aktionen auf.

Wichtig sind zwischendurch Bewegungsspiele mit den Kindern - am liebsten bei gutem Wetter draußen auf dem Kirchplatz.

Ganz wichtig ist auch unser gemeinsames Frühstück zwischen den Aktionen, das alle Kinder und Erwachsene genießen. Im Laufe der Zeit hat es sich zu einem richtigen „Highlight“ entwickelt. Mit großer Begeisterung bringen die Eltern schon mundgerecht vorbereitetes Obst und Rohkost, selbst gebackenen Kuchen, selbst gebackenes Brot und Brötchen, angerührten Quark und vieles mehr mit. Immer wieder haben wir neue, leckere Köstlichkeiten, die von allen gerne probiert werden. Der Vorschlag, ein Kinderkirchen-Rezeptheft zu gestalten, sollte wirklich einmal umgesetzt werden.

Zum Abschluss treffen wir uns wieder in der Kirche und schließen unsere erlebnisreiche Kinderkirche mit Gebeten, Liedern, dem Vaterunser und einem Segen ab. Auch Carlo und Lisa sind wieder mit dabei.

Auf schöne Stunden mit euch freut sich
Euer Kinderkirchen-Team

Kontakt: Christel Seier, Tel. 02864 5856

 

Unsere nächsten Termine in 2020:

1. Februar Jesus erzählt

7. März Das ist ungerecht

4. April Aus dem Dunkel ins Licht – Dieser Termin fiel corona-bedingt aus. Daraufhin schickte eine Mutter dieses Gedicht:


Kinderkirche fällt heut aus,

Alle Kinder sind Zuhaus
Wir vermissen euch wie blöde
Ohne euch, da ist es öde
Drum drücken wir euch aus der Ferne
Wir haben euch alle so gerne
Wenn wir uns dann mal wieder sehn
Dann wird es sicher doppelt schon
Bleibt gesund, vertraut darauf
Der liebe Gott passt auf uns auf 😘

 

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte…