header

Kindergarten „Der Gute Hirte"

www.ev-familienzentrum-reken.de

„Wir sind die Kleinen in den Gemeinden,
doch ohne uns geht gar nichts, ohne uns geht's schief,
wir sind das Salz in der Suppe der Gemeinde.
Egal, was andere meinen, wir machen mit!“


So haben wir in den letzten Jahren so manchen Gottesdienst eröffnet. Wir, die Kleinen der Gemeinde, sind 75 Kinder aus dem Kindergarten „Der Gute Hirte“. Zur Zeit werden wir von sieben Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen betreut.
Unseren Kindergarten können wir von Montag bis Freitag von 7.15 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 17 Uhr besuchen. Wer möchte, kann in unserem Kindergarten auch zu Mittag essen.
Bei uns spielen behinderte und nichtbehinderte Kinder gemeinsam. Unsere Erzieherinnen planen viele Projekte mit uns. Wir singen, spielen, malen, experimentieren und erkunden unsere nähere und weitere Umwelt. Manchmal kommt auch der große Bus, und wir fahren ins Theater oder ins Museum.

Die Kleinen aus dem Kindergarten „Der Gute Hirte“

Wir, die Großen im Kindergarten, möchten die Kinder ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten. In unserer Einrichtung geben wir den Kindern Zeit und Raum, die eigene Identität zu finden und zu stärken.

Die Großen aus dem Kindergarten „Der Gute Hirte“

Chronik des Kindergartens

1982Im August wurde der neu errichtete Zwei-Gruppen-Kindergarten in Trägerschaft der evangelischen Kirchengemeinde Gescher/Reken eröffnet. Die offizielle Einweihung mit Schlüsselübergabe fand am 23.10.1982 statt.
1995Umgestaltung des Außengeländes
1997Beginn mit der Übermittagbetreuung von Kindern
1999Einrichtung der 3. Gruppe als Übergangslösung
1999Beginn der integrativen Betreuungsarbeit mit einem Kind
2000Lese-Rechtschreib-Prävention
2001Beginn des Kindergartenausbaus zur Drei-Gruppen-Einrichtung
2002Abschluss der Umbaumaßnahmen

Kinder
Die „Kleinen“ und die „Großen“ aus dem Kindergarten „Der Gute Hirte“




Im Dezember 2006 schmückten die Kinder des Kindergartens „Der Gute Hirte“ den Tannenbaum vor dem Rekener Rathaus und dem Reken-Forum. Superintendent Annicker, der anläßlich der Synode ebenfalls in Reken war, ließ es sich nicht nehmen, beim Schmücken zu helfen. Hier einige Fotos:

 
 
 



Statistiken